Nischenmarketing für Makler

Aufgrund der Herausforderungen im heutigen harten Immobilienmarkt verlassen immer mehr Makler das Geschäft. Dieser Exodus bietet den im Marketing erfahrenen Maklern eine beispiellose Gelegenheit, große Marktanteile zu gewinnen! Der einfachste Weg, Ihre Marketingbemühungen zu fokussieren, besteht darin, eine Nische auszuwählen und sich auf diese Gruppe zu konzentrieren. Hier sind einige Nischen, die Sie in Betracht ziehen sollten:

Eine Farm – Dies ist die Nische, die für die meisten Agenten am einfachsten zu verstehen ist. Ein Bauernhof kann eine Unterteilung, ein Gebiet wie Häuser am Wasser in einer bestimmten Straße oder sogar ein Landkreis sein, wenn er klein ist. Einige großartige Möglichkeiten, um ein Experte in einem Gebiet zu werden, sind alle derzeit zum Verkauf angebotenen Häuser in der Nachbarschaft zu besuchen, alle FSBOs zu besuchen, die derzeit ihre Häuser zur Verfügung haben, und Angebote für offene Häuser für Makler mit aktuellen Angeboten anzubieten. Lassen Sie die FSBOs wissen, wann Sie Ihr Haus öffnen werden, damit Sie sich mit ihnen abstimmen können, um auch ihres zu öffnen. Senden Sie Postkarten an die Hausbesitzer und starten Sie auch einen Nachbarschafts-Newsletter mit Verkaufsinformationen und relevanten Nachbarschaftsinformationen.

Erstkäufer von Eigenheimen – Dies sind Menschen, die das Fachwissen und die Verbindungen benötigen, die ein Immobilienmakler bieten kann. Um diese Käufer zu erreichen, können Sie Postkarten verschicken oder Apartmentkomplexe besichtigen, Mieter sind großartige Erstkäufer! Bieten Sie großflächigen Arbeitgebern an, die jüngere Arbeitskräfte haben, die nach Wohnraumlösungen suchen müssen. Sie können mit den Regierungsbehörden für erschwinglichen Wohnraum in Ihrer Nähe zusammenarbeiten und die Voraussetzungen für die Qualifizierung von Käufern herausfinden. Bieten Sie an, ihnen "heiße" Angebote zu senden, die in gutem Zustand sind und die Preisanforderungen ihrer Programme erfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Häuser in diesen Preisklassen, die Sie in die Finger bekommen können, in der Vorschau anzeigen und offen halten, damit Sie wissen, welche es wert sind, Ihre Kunden zu besuchen!

Käufer und Verkäufer von Luxusimmobilien – Dies kann sich wie ein Bauernhof anfühlen, aber es ist ein wenig anders. Die Ansprache von High-End-Käufern und -Verkäufern führt zu höheren Provisionen UND höheren Ausgaben! Stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingmaterialien professionell gestaltet sind, um Menschen in einer demografischen Spitzengruppe anzusprechen. Sprechen Sie internationale Käufer an, indem Sie hochwertige Immobilien auf Ihrer Website und Ihrem Blog anzeigen (wenn Sie keine eigenen Angebote haben, "leihen" Sie sich einige von den anderen Agenten in Ihrem Büro aus, nachdem Sie um Erlaubnis gebeten haben). Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrer Website Informationen zu Yachthäfen, Yachtclubs, Tennisclubs, Country Clubs und Golfplätzen auflisten. Wenn es in Ihrem Markt High-End-Einzelhandelsbereiche gibt, listen Sie diese Geschäfte und auch alle 5-Sterne-Restaurants auf, die sich in der Nähe befinden. Treten Sie dem lokalen Country Club bei und unterstützen Sie die regionalen Kunsträte.

Babyboomer – Wenn Sie in einem warmen Klima leben, ist diese Gruppe genau das Richtige für Sie! Finden Sie alle Ruhestands- und über 55 Gemeinden in Ihrer Nähe heraus und listen Sie sie auf Ihrer Website oder Ihrem Blog auf. Machen Sie sich mit den Einschränkungen der verschiedenen Gemeinschaften vertraut (einige erlauben Haustiere, andere nicht, einige erlauben eine Person unter 55 Jahren, einige verlangen, dass alle über 62 Jahre alt sind). Inserieren Sie in den Seniorenmagazinen in Ihrer Nähe und stellen Sie Ihr Know-how in den Mittelpunkt, um das perfekte Altersheim zu finden. Stellen Sie eine Gruppe von Anbietern zusammen, die Sie empfehlen können, wenn sie im Sommer Immobilienverwaltungsdienste benötigen oder die Familie für längere Zeit besuchen.

Das sind nur vier von Tausenden von verschiedenen Nischen, die Sie wählen könnten! Egal, ob Sie Bootfahren oder Golfen mögen, gerne mit Käufern oder Verkäufern arbeiten, Kinder oder Hunde lieben, für jemanden wie Sie gibt es eine Nische. Wählen Sie heute etwas aus und konzentrieren Sie sich mit all Ihrer Energie darauf, und Sie werden in der Lage sein, mehr vom Markt zu erobern, als Sie jemals für möglich gehalten hätten!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Tara Jacobsen

Wie findet man einen guten und zuverlässigen Hauskäufer?

Ihr Zuhause ist die wichtigste Investition Ihres Lebens. Ein Eigenheim kann eine wirklich sinnvolle Wertanlage sein, da es schnell an Wert gewinnt und sich zudem problemlos in Bargeld umwandeln lässt. Ihr Zuhause ist ein einziger Vermögenswert, der im Bedarfsfall schnell eine riesige Summe für Sie erwirtschaften könnte. Finden Sie einen guten Käufer und führen Sie den Verkauf durch, so einfach ist es.

Wenn es darum geht, einen Hauskäufer zu finden, welche Möglichkeiten haben Sie tatsächlich? Die erste Option, die mir in den Sinn kommt, ist der seit mehreren Jahren verfolgte Weg. Der Immobilienmakler ist die gefragteste Person, wenn es darum geht, wie Sie Ihr Haus verkaufen können. Suchen Sie nach einem guten und renommierten Immobilienmakler und lassen Sie Ihr Haus zum Verkauf anbieten. Ihr Haus würde unter den vielen Häusern in der Ortschaft aufgeführt werden. Um einen guten Käufer zu gewinnen, ist es wichtig, dass Sie das Haus renovieren und wenn möglich streichen lassen. Ein gut aussehendes Haus zu einem guten Preis ist definitiv attraktiv für einen Käufer. Dies bedeutet jedoch zunächst die Mühe, einen guten und renommierten Immobilienmakler zu finden, seine hohen Gebühren zu bezahlen und dann auf einen guten Hauskäufer zu warten. In der schnelllebigen Welt von heute hat nicht jeder die Zeit, die ein Immobilienmakler braucht, um das Haus zu verkaufen. Es ist an der Zeit, die Vorteile der Technologie zu nutzen.

Ein Immobilienkäufer in bar ist die Antwort des neuen Zeitalters für den schnellen Hausverkauf. Mit dem Internet lässt sich ein Immobilienkäufer leicht ausfindig machen. Mit Websites, die durch einfaches Ausfüllen einer Kurzbewerbung einen kostenlosen Kostenvoranschlag für Ihr Zuhause erhalten, sind Sie von Anfang an auf der Überholspur. Außerdem sparen Sie viel Geld, da die Gebühren für die Bewertung und die Anwaltskosten komplett entfallen. Ein Immobilienkäufer mit Bargeld ist ein wichtiges Bindeglied, um ein Haus schnell zu verkaufen. Da keine Besichtigungen stattfinden und der Zustand oder die Lage des Hauses bei der Preisfestsetzung keine Rolle spielt, ist dies sicherlich ein Geschäft, das das Interesse des Verkäufers im Auge hat. Im Gegensatz zu einem Immobilienmakler, der versucht, sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer gutes Geld zu verdienen, haben Sie hier einen schnellen und transparenten Deal. Mit einer bezahlten Reservierungsgebühr und dem Abschluss des gesamten Deals in 1-3 Wochen pauschal haben Sie das Geld noch bevor Sie es wissen.

Bei vielen Käufern von Bargeldimmobilien, die Dienstleistungen unterschiedlicher Art anbieten, ist es wichtig, dass Sie die Anmeldeinformationen des Unternehmens überprüfen, bevor Sie "Ja" sagen. Ein wenig Recherche kann Ihnen viel Zeit, Mühe und Geld sparen. Ein renommierter Immobilienkäufer ist ein guter und zuverlässiger Hauskäufer und Sie können Ihr Haus schnell und ohne Probleme verkaufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jane Hopton

Eigenheim verkaufen und viel Geld verdienen – wer braucht schon einen Makler?

Wussten Sie, dass Sie Ihr Haus verkaufen und Provision sparen können, indem Sie die neuesten verfügbaren Methoden zum Verkauf durch den Eigentümer verwenden? Dies bedeutet, dass Sie in großem Umfang profitieren und profitieren können, indem Sie die Dienste eines Unternehmens in Anspruch nehmen, das Ihnen beim Verkauf Ihres Hauses hilft, damit Sie die Verwendung eines Maklers ganz überspringen können. Ziemlich toll, stimmst du nicht zu?

Niemand ist verrückt nach der Idee, einen Makler zu verwenden, und das aus gutem Grund. Der typische Immobilienmakler kann ein ziemlich arroganter Mensch und etwas aufdringlich sein. Er besteht möglicherweise darauf, dass Sie sich an seine Regeln halten. Er sagt Ihnen vielleicht, dass Sie Ihre Möbel mehrmals neu arrangieren oder zum Beispiel neue Vorhänge kaufen müssen, damit Ihr Zuhause in seinen Augen „richtig aussieht“. Außerdem wird er Ihnen zweifellos alle Arten von anderen Anweisungen geben, die Sie möglicherweise nicht zu schätzen wissen. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, werden Sie (oft im Handumdrehen) aufgefordert, Ihr Haus zu verlassen, wenn ein potenzieller Käufer zu einer Besichtigung kommt. Dies kann, wie Sie sich vorstellen können, sehr umständlich sein – insbesondere, wenn Sie kleine Kinder und Haustiere haben.

Sie denken vielleicht, dass Sie nicht das Zeug dazu haben, ein privates Immobiliengeschäft abzuschließen. Aber wenn Sie darüber nachdenken, wer kennt Ihr Zuhause besser als Sie? Sie haben Ihr Haus aufgrund seines einzigartigen Charakters, Charmes, Baustils, seiner Ausstattung usw. gekauft. Dies macht Sie zum perfekten DIY-Immobilienmakler, da Sie interessierten Käufern all die tollen Dinge über Ihr Haus erzählen können und warum Sie es überhaupt gekauft haben .

Sie können buchstäblich Tausende von Dollar an Provisionsgebühren sparen, indem Sie einen Service nutzen, der Ihnen alles bietet, was Sie zum Verkauf Ihres Hauses benötigen. Gegen eine geringe Gebühr wird Ihre Immobilie mehrere Monate lang auf vielen der größten bestehenden Immobilien-Websites beworben. Sie erhalten in der Regel auch ein Schild mit der Aufschrift "Verkauf durch Eigentümer", einen Aufkleber "Verkauft" sowie eine einfache Anleitung, die Sie durch den gesamten Prozess der ordnungsgemäßen Durchführung von Privathausverkäufen führt.

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für diese Art von Service, der es sehr einfach macht, eine Immobilie ohne Makler zu verkaufen. Wenn Sie sich für einen Service entscheiden, der Ihnen beim Verkauf Ihres Eigenheims hilft, können Sie davon ausgehen, dass Sie Zugang zu kostenloser, fortlaufender professioneller Beratung und Unterstützung durch einen lizenzierten Immobilienmakler erhalten, der Sie in die richtige Richtung führen kann dass Sie dieses Schild mit der Aufschrift „Verkauf durch den Eigentümer“ nicht lange in Ihrem Garten haben werden.

Aufgrund der nicht optimalen wirtschaftlichen Bedingungen, mit denen wir in den letzten Jahren leben mussten, achten die meisten von uns heutzutage auf unser Geld und spannen sozusagen "unsere Geldbörse". Viele Menschen erstellen Haushaltsbudgets, werden zu Coupon-Knipsern und halten Ausschau nach Rabatten und Ausverkäufen von Kleidung bis zu Lebensmitteln – alles in dem Versuch, Geld zu sparen. Verbraucher suchen auch nach Möglichkeiten, beim Verkauf ihrer Häuser Geld zu sparen, daher sollte es nicht überraschen, dass viele Verkäufer den DIY-Weg wählen.

Der Verkauf von Eigenheimen wird heute routinemäßig täglich durchgeführt und wird in der Immobilienwelt schnell zur Norm. Denn immer mehr Eigenheimbesitzer erkennen, dass der Verkauf der eigenen Immobilie viel einfacher ist, als sie bisher dachten. Und da kein Makler an einem privaten Hausverkauf beteiligt ist, wird das gesamte Provisionsgeld vom Verkäufer einbehalten.

Indem Sie den Weg "zum Verkauf durch den Eigentümer" wählen, können Sie nicht nur Tausende von Dollar an Provision sparen, sondern haben auch die 100%ige Kontrolle über den Preis, den Sie für Ihr Haus zu akzeptieren bereit sind. Wenn Sie einen Agenten einsetzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass er einem Käufer erlaubt, ihm ein paar tausend Dollar zu „reden“, nur weil er den Deal unbedingt abschließen möchte. Lassen Sie sich nicht von einem Makler belästigen – verkaufen Sie Ihr Haus selbst und sparen Sie sich ein Bündel sowie eine Menge Kopfschmerzen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Cindy Rupp

5 Vorteile beim Verkauf Ihres Hauses im Winter

Die Hauptsaison für den Verkauf von Häusern wird im Allgemeinen als Frühjahrssaison angesehen, und historisch gesehen wird die überwiegende Mehrheit der Häuser in dieser Zeit verkauft. Die Realität ist jedoch, dass Immobilien das ganze Jahr über verkauft werden und zu jeder Jahreszeit bestimmte Vor- und Nachteile mit sich bringen. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Artikel versucht, fünf Vorteile des Verkaufs Ihres Hauses während der Wintersaison kurz zu diskutieren und zu untersuchen, und wie deren Realisierung und deren richtige und angemessene Nutzung einen Qualitätsunterschied bewirken und Potenziale transformieren , Zitronen, in Limonade.

1. Motivierte, qualifizierte Einkäufer: Obwohl im Winter weniger Menschen ein Haus suchen als in der Hauptsaison, sind diejenigen, die im Winter ein neues Zuhause kaufen, im Allgemeinen wirklich motivierte und qualifizierte Käufer. Zwar gibt es sowohl weniger Häuser auf dem Markt als auch weniger Einkäufe für ein neues Haus, aber die Suchenden sind in der Regel interessierter und es gibt weit weniger, Hingucker, als während der beliebteren Einkaufssaisons!

2. Weniger Konkurrenz: Wenn Sie Ihr Haus im Winter inserieren, haben Sie viel weniger Konkurrenz, da viele Hausbesitzer den Verkaufsprozess im Winter vermeiden. Auch wenn es weniger Käufer gibt, da es auch weniger Häuser gibt, genießen Sie auf dem Immobilienmarkt natürlich einen gewissen Vorteil!

3. Aus, bis Frühling – Zeit: Wenn Sie Ihr Haus im Winter verkaufen und es effektiv und angemessen vermarktet und bewertet wird, sollten Sie es in relativ kurzer Zeit zu einem wünschenswerten Preis verkaufen können. Dies bedeutet, dass Sie ausziehen können im Frühjahr, und das mit geringeren Umzugskosten und einem einfacheren Ablauf!

4. Winterschönheit: Während die Blumen blühen und der Rasen grüner ist, lieben viele potenzielle Käufer im Frühling den Winter und genießen die Schönheit und Eigenschaften der Jahreszeit. Ein qualitativ hochwertiger, professioneller Immobilienmakler wird die winterlichen Eigenschaften und Vermögenswerte hervorheben und seine Leistung maximieren = Potenzial! Dies kann sogar bei der Vermarktung von Immobilien mit weniger herausragenden, äußeren Attributen usw. hilfreich sein.

5. Akzentuieren Sie die Innenausstattung: Bei kälterem Wetter zu verkaufen bedeutet, sicherzustellen, dass Ihr Heizsystem ordnungsgemäß und effektiv funktioniert, Ihr Zuhause komfortabel ist, Fenster und Türen zugfrei sind usw. und Einzelpersonen sich willkommen fühlen! Zeigen Sie in einigen Fällen das Gehäuse, den Kamin und nutzen Sie seine Wärme, um das Haus einladender zu gestalten, helfen Sie, einen potenziellen Käufer zu gewinnen, sich das Leben und Genießen dieses Hauses vorzustellen!

Wenden Sie sich an eine qualifizierte, professionelle Immobilie und teilen Sie einige Ideen mit, wie Sie Ihr Haus im Winter am besten verkaufen können. Wenn Sie verkaufen möchten, müssen Sie nicht warten!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Richard Brody

Mehrere Missverständnisse über den Verkauf durch Eigentümertransaktionen aufgedeckt

In der Immobilienwelt gibt es mehrere Missverständnisse über die Art der Transaktion zum Verkauf durch den Eigentümer. Wenn Sie sich an einem FSBO versuchen, sind Sie hier genau richtig. Lassen Sie uns einige der Mythen und Fakten über diese beliebte Methode zum Verkauf Ihres Hauses besprechen. Hoffentlich werden damit einige der Missverständnisse und Fehlinformationen behoben, die Sie über den Prozess haben. Es kann eine positive Transaktion für alle Beteiligten sein, wenn es richtig durchgeführt wird.

Mythos Nr. 1: Ich muss viel über Immobilien wissen, um mein Haus selbst zu verkaufen. Ich sollte als Immobilienmakler zugelassen sein oder zumindest einige Kurse belegen.

Wahrheit: Obwohl es sehr hilfreich sein kann, die Gesetze über Immobilien in Ihrer Nähe zu kennen, müssen Sie nicht alles wissen. Oft können Sie einen erfahrenen Immobilienanwalt für viel weniger als die Maklerprovision beauftragen und sind rechtlich abgesichert. Diese Anwälte können Ihnen die notwendigen Verträge zur Verfügung stellen, damit der Verkauf legal und bindend ist. Sie können von Immobilienkursen oder einer einfachen Online-Schulung profitieren, aber Sie müssen nicht lizenziert sein, um Ihre eigene Immobilie zu verkaufen. Rechtlich gesehen kann jeder Eigentümer seine Immobilie verkaufen, ohne eine Immobilienlizenz zu besitzen.

Mythos Nr. 2: Ich muss gut mit Leuten umgehen, um mein Haus zu verkaufen.

Wahrheit: Sie sollten keine Angst vor Menschen haben. Es gibt Menschen, die eine natürliche Abneigung gegen Menschen haben und sich selbst als Einsiedler bezeichnen würden. Die meisten Menschen können jedoch eins zu eins mit anderen Menschen sprechen. Wenn Sie in Menschenmengen nervös sind, haben Sie die Möglichkeit, die Vorführungen auf eine Person gleichzeitig zu beschränken. Sie müssen nie einen Tag der offenen Tür veranstalten und können darum bitten, nur mit dem tatsächlichen Käufer zu sprechen, nicht mit seiner ganzen Familie. Wenn Sie täglich arbeiten und mit Menschen interagieren, ob eingeschränkt oder nicht, können Sie die notwendigen Gespräche führen, die Ihr Haus verkaufen.

Mythos Nr. 3: Ich mache einen größeren Gewinn, wenn ich einen FSBO mache.

Wahrheit: Während viele Verkäufer berichten, dass sie einen größeren Gewinn erzielen, erleben viele den Vorteil, dass sie einfach kein Geld aus eigener Tasche zahlen. Auf diesem aktuellen Wohnungsmarkt ist der Wettbewerb groß und Sie müssen möglicherweise die Preisvorstellung senken, um auf dem Markt konkurrieren zu können. Für einen erfolgreichen Verkauf muss man kompromissbereit sein. Wenn Sie den Preis senken, haben Sie möglicherweise nicht das übrige Geld aus dem Verkauf, um einen Agenten und Konzessionen zu bezahlen. Mit einem FSBO können Sie diesen Teil überspringen und den Preis so weit senken, dass Sie verkaufen können, aber Sie erzielen möglicherweise keinen wesentlichen Gewinn für das Haus.

Mythos Nr. 4: Die Leute werden zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen und vorbeikommen.

Wahrheit: Sie erhalten Telefonanrufe, E-Mails und sogar Drive-bys. Betrachten Sie sie nicht als Ärgernis, sondern eher als Geld in Ihrer Tasche. Dies sind potenzielle Käufer, und je schneller Sie sie zum Kauf bewegen, desto schneller können Sie mit dem Ärger fertig werden. Es kann mühsam sein, die Vorführungen zu haben und die Informationen zu verteilen, aber in Wirklichkeit, wenn Sie einen Agenten einsetzen, wird er nicht für Sie säubern, die Entscheidungen für Sie treffen oder sogar ein Budget für Sie erstellen. Das sind alles Dinge, die Sie selbst tun werden, warum also einen Agenten dafür bezahlen.

Mythos Nr. 5: Es wird meinen Nachbarn und meiner Umgebung schaden, einen FSBO anstelle eines "richtigen" Verkaufs zu haben.

Fakt: Wenn ein Haus verkauft wird, wird der Preis notiert. Je nach Wohnort kann es sich um öffentliche Informationen handeln. Unabhängig davon, wie es verkauft wird, werden die Informationen aufgezeichnet. Auch wenn Sie Ihr eigenes Haus verkaufen, wird Ihre Umgebung davon nicht beeinträchtigt. Würde Ihre Nachbarschaft davon profitieren, dass eine neue Person einzieht und das Haus kauft oder von dem leerstehenden Haus mit der Fähigkeit zu Hausbesetzern und Vandalismus? Sie müssen Ihr Haus verkaufen, also warum tun Sie es nicht, während Sie die Kontrolle haben?

Die Kontrolle über Ihre Immobiliensituation zu übernehmen bedeutet, das Beste für Sie und Ihre Situation zu tun. Lassen Sie nicht zu, dass andere Sie bei einer Entscheidung bestimmen oder einschüchtern. Immobilien geben Ihnen die Möglichkeit, die Zukunft zu kontrollieren und die vollständige Kontrolle über die Transaktion zu haben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Melissa Gifford

Leerverkaufsmakler – 10 Tipps zur Auswahl des besten Leerverkaufsmaklers

Warum ist es wichtig, den besten Leerverkaufsmakler auszuwählen? Erstens kann die Wahl des falschen Kredits dazu führen, dass Sie einen Umzugskostenkredit in Höhe von $3000,00 verlieren, den die Kreditgeber Ihnen gutschreiben möchten, da Ihr Makler in Ihrem Namen verhandeln muss, um dieses Geld zu erhalten. Zweitens ist eine Menge Papierkram damit verbunden, und das Fehlen oder das Versäumen eines dieser Papiere kann eine Verzögerung von mehreren Monaten bedeuten. Und schließlich hat der Leerverkauf im Gegensatz zu einer regulären Immobilientransaktion, bei der es nur 2 Auftraggeber (Käufer und Verkäufer) gibt, 3 Hauptparteien – den Verkäufer, den Käufer und den Kreditgeber. Dies macht Leerverkäufe viel komplizierter. Daher ist es entscheidend, den Besten und den Richtigen auszuwählen, der Sie repräsentiert. Um diese schrecklichen Fehler zu vermeiden, befolgen Sie die folgenden Tipps:

  1. Suchen Sie nach einem erfahrenen Vollzeit-Makler, der seit mindestens 10 Jahren im Geschäft ist. Zehn Jahre sind eine gute Zeit, da er in der Vergangenheit mindestens 1 Immobilienkrise erlebt haben muss. Und wenn er noch im Geschäft ist, muss er die nötige Stärke haben, um an komplizierten Leerverkäufen zu arbeiten. Er muss mindestens 5 Leerverkäufe getätigt haben. Vermeiden Sie Teilzeitmakler.

  2. Finden Sie einen Makler, der in Ihrer Nähe arbeitet. Es ist schwierig für einen Makler, ein Inserat richtig zu bedienen, wenn er/sie mehr als 50 km von Ihrem Haus entfernt wohnt.

  3. Wählen Sie jemanden, mit dem Sie sich wohl fühlen. Sie sollten Ihren Makler bitten können, Ihr Haus ohne ein Schild zum Verkauf zu verkaufen. Manchmal möchten Sie Ihre Nachbarn nicht wissen lassen, dass Ihr Haus unter Wasser steht und Sie in finanzieller Not sind. Ihr Makler sollte in der Lage sein, Ihr Haus ohne ein Verkaufsschild zu verkaufen. Wählen Sie einen Makler, der eine angenehme Persönlichkeit hat und bereit ist, die Extrameile für Sie zu tun. Sie werden einige Zeit mit diesem Makler zusammenarbeiten. Sie können die Erfahrung genauso gut genießen.

  4. Wählen Sie einen Agenten aus, der ein Experte für das HAFA-Verfahren ist. Die meisten Kreditgeber nehmen am HAFA-Programm teil. Fragen Sie ihn, ob er die 47-seitige HAFA-Richtlinie des Finanzministeriums gelesen hat.

  5. Fragen Sie ihn, ob er Ihnen eine Garantie dafür bietet, dass Sie Ihre 3.000,00 USD erhalten. Ein professioneller Makler wird das Risiko eingehen, Ihnen die 3.000,00 USD zu zahlen, wenn er nicht über eine Kreditvergabe durch den Kreditgeber verhandeln kann.

  6. Suchen Sie nach einem Immobilienmakler, der Ihnen bei der Suche nach einer Wohnung nach Ihrer. Ihre Kreditwürdigkeit muss durch Ihre finanzielle Notlage geschädigt worden sein. Leerverkaufsdatensätze in Ihrer Kreditauskunft helfen Ihrer Kreditwürdigkeit nicht. Dadurch wird es schwieriger, sich für eine Mietwohnung zu qualifizieren. Sie brauchen also einen Makler, der in Ihrem Namen verhandeln kann, um Ihnen nach Abschluss des Verkaufs eine Mietwohnung zu vermitteln.

  7. Fragen Sie, ob der Makler Ihnen helfen kann, Ihr Guthaben wieder aufzubauen. Dies ist wichtig, da Sie möglicherweise in 2 Jahren oder weniger wieder kaufen möchten, insbesondere wenn die Preise gefallen sind. Ein guter Makler wird Sie also (wenn Sie möchten) anleiten, wie Sie Ihren Kredit wieder aufbauen können.

  8. Ein guter Makler hat in der Regel auch Erfahrung mit der Änderung von Darlehen. Eine Kreditänderung ist möglicherweise die beste Option für Sie und Sie wissen dies möglicherweise nicht, wenn Ihr Makler keine Erfahrung damit hat. Er kann Sie sogar dazu drängen, einen Leerverkauf zu tätigen, denn das ist alles, was er weiß.

  9. Ihr Leerverkaufsmakler muss über großes Verhandlungsgeschick verfügen. Er wird mit harten professionellen Kreditvermittlern konfrontiert. Ihr Makler muss besser sein, sonst verlieren Sie möglicherweise etwas Geld, das Ihnen zusteht. Testen Sie sein Verhandlungsgeschick, indem Sie ihm einige Einwände vorbringen und sehen Sie, ob Sie mit seiner Reaktion zufrieden sind.

  10. Suchen Sie nach einem Makler, der eine zertifizierte Distress Property Designation hat. Vorzugsweise von der Harris Real Estate University. Sie sind einer der besten.

Und jetzt möchte ich den kostenlosen Bericht zu How to empfehlen Stellen Sie Ihr beschädigtes Guthaben wieder her nach einem Leerverkauf.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Luis Cardozo

Was ist ein Leerverkauf und wie hängt er mit dem Zwangsvollstreckungsprozess zusammen?

Der Begriff Leerverkauf wird in der Immobilienwelt immer häufiger genannt, da sich der Immobilienmarkt auf ein nachhaltigeres Wachstumsniveau korrigiert hat. Die Wertminderung von Eigenheimen in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass Eigenheime weniger wert sind als die Hypotheken, mit denen der Kauf finanziert wurde. Diese Situation in Verbindung mit einer landesweiten Rezession, die dazu geführt hat, dass die Menschen ihre Häuser verkaufen müssen, obwohl sie "unter Wasser" sind, haben in letzter Zeit zur Popularität von Leerverkäufen geführt.

Was ist ein Unterwasserkredit?

Ein Wohnungsbaudarlehen oder eine Hypothek, die höher ist als der tatsächliche Wert des Hauses, gilt als unter Wasser. In den letzten Jahren ist diese Situation zu einem alltäglichen Ereignis geworden, da Hausbesitzer, die auf dem Höhepunkt der Immobilienpreise mit wenig oder keinem Geld nach unten kauften, einen teilweise dramatischen Rückgang ihres Immobilienwerts erlebten. Sie begannen mit einem Darlehen von 300.000 US-Dollar für ein Haus, das ungefähr diesen Wert hatte, und jetzt ist ihr Hypothekenbetrag ungefähr gleich, aber das gleiche Haus kostet weniger als 250.000 US-Dollar.

Mit der steigenden Arbeitslosigkeit mussten viele Hausbesitzer, die sich in dieser schwierigen Situation befanden, ihr Haus verkaufen, weil sie sich die Hypothek nicht mehr leisten können. Das Problem, das auftritt, ist, dass selbst wenn der Hausbesitzer sein Haus für 250.000 US-Dollar verkauft hat, er der Bank immer noch die zusätzlichen 50.000 US-Dollar schuldet, was den Verkaufsprozess verzögert. Dies schadet allen Beteiligten, da die ursprünglichen Eigentümer die Hypothek nicht bezahlen können, sodass sie mit dem Darlehen in Verzug geraten. Die neuen Käufer, die von dem Haus begeistert sind, dürfen es nicht zum neuen Marktpreis kaufen. Schließlich wird die Bank, die die Hypothek hält, den ursprünglichen Eigentümer nicht verkaufen lassen, erhält nicht jeden Monat eine Zahlung für die Hypothek und muss nun ein teures und zeitaufwändiges Zwangsvollstreckungsverfahren durchlaufen, um in den Besitz eines Eigenheims zu gelangen, das nur ihnen möglich ist sowieso für weniger verkaufen.

Kauf und Verkauf eines Hauses mit einem Leerverkauf

Hier kommt der Leerverkauf ins Spiel. Bei einem Leerverkauf erhält der ursprüngliche Hausbesitzer, der sich unter Wasser befindet, von der Bank eine Vereinbarung, einen Leerverkauf abzuschließen und sein Haus zum aktuellen lokalen Preis auf den Markt zu bringen. Wenn sich ein Käufer für den Kauf des Hauses entscheidet, stimmt die Bank zu, den Verkauf stattfinden zu lassen und einen Verlust aus der ursprünglichen Hypothek zu erleiden. Letztendlich ermöglicht diese Art der rechtlichen Beilegung dem Hausbesitzer und der Bank, eine kostspielige und kreditschädigende Zwangsvollstreckung zu vermeiden. Der Eigentümer wird immer noch einen Schlag auf seine Kreditwürdigkeit hinnehmen und die Bank wird etwas Geld bei der Transaktion verlieren, aber die Gesamtlösung ist viel besser als die Zwangsvollstreckung des Hauses.

Zwangsvollstreckungen und Leerverkäufe

Leerverkäufe werden mit unserer aktuellen Korrektur der Eigenheimpreise und der hohen Arbeitslosigkeit immer häufiger, aber viele Bänder machen den Eigentümern den Prozess immer noch sehr schwer, weil sie keinen Kreditverlust eingehen wollen. Aus diesem Grund ziehen viele Banken die Option eines Leerverkaufs erst in Betracht, wenn die Hausbesitzer mit ihrer Hypothek bereits mehrere Monate im Rückstand sind. Darüber hinaus behalten sich Banken vor, den vom neuen Käufer angebotenen Preis für das Eigenheim nicht zu akzeptieren, wenn sie ihn für zu niedrig halten. Dies führt zu Spannungen zwischen allen Beteiligten und führt, wenn sie nicht gelöst werden, zur endgültigen Abschottung des Hauses.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Preston Guyton

Zehn Gebote und Verbote, um Ihr Haus für Top-Dollar zu verkaufen

Viele Verkäufer legen nicht genug Wert auf die Renovierung ihrer Häuser, wenn sie sie auf den Markt bringen. Auch Verkäufer mit kürzlich renovierten Häusern müssen diese Arbeit erledigen. Es gibt einen harten Wettbewerb und jedes Detail ist wichtig, damit Sie schnell und zu Top-Dollar verkaufen können.

Wenn Sie also Ihr Haus verkaufen möchten, nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit, um diese Liste zu lesen. Dann fang an zu packen!

1 Entrümpeln und entpersonalisieren Sie den Raum! Es ist ein einfacher Rat, aber dies ist der schwierigste Schritt für Verkäufer. Verabschieden Sie sich vom Zuhause und löschen Sie die Erinnerungen aus dem Raum, indem Sie persönliche Gegenstände wegräumen. Je mehr Kaufinteressenten ihr eigenes Hab und Gut im Raum visualisieren können, desto besser.

2 Schaffen Sie einen einladenden Eingang, der sich beim Betreten gut anfühlt. Machen Sie diesen Raum sauber, gut beleuchtet und auf dem neuesten Stand. Der erste Eindruck zählt.

3 Investieren Sie in kostengünstiges Eigenkapital. Streichen Sie die Wände in einer neutralen Lichtfarbe neu, aktualisieren Sie Leuchten, Wasserhähne, Türklinken und Rückwände. Wenn Sie keine Zeit haben, ist es gut angelegtes Geld, jemanden einzustellen, der diese Dinge erledigt. Wenn Sie nicht über das Talent verfügen, engagieren Sie einen Innenarchitekten oder Home Stager für ein paar Stunden. Kleine kosmetische Verbesserungen summieren sich.

4 Führen Sie KEINE größeren Renovierungsarbeiten an Ihrem Haus durch, wenn Sie nicht die Zeit, das Geld oder die Energie haben. Arbeiten wie das Überarbeiten des Bodenbelags, der Küche oder des Badezimmers sind groß und stressig, insbesondere wenn Sie während der Arbeiten in Ihrem Haus wohnen. Denken Sie an Verjüngung, nicht an Renovierung.

5 Investieren Sie in die Renovierung Ihrer Außenterrasse oder Ihres Sitzbereichs, wenn Sie in den warmen Monaten verkaufen. Potenzielle Käufer lieben den Mehrwert eines Ess- oder Sitzplatzes im Freien. Streichen Sie das Deck neu und schaffen Sie mit Gartenmöbeln einen komfortablen Raum. Ein Sonnenschirm und ein Grill sind großartige Verkaufsargumente.

6 Investieren Sie NICHT in einen Swimmingpool, Whirlpool oder Fischteich. Sie werden Ihr Geld nicht zurückverdienen. Sie können sogar viele Interessenten entfremden, die durch die damit verbundene Wartung und die potenzielle Gefahr für kleine Kinder abgeschreckt werden.

7 Geben Sie Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer ein Oberflächen-Makeover. Diese beiden Räume sind die wichtigsten in jedem Zuhause. Es ist nicht erforderlich, Ihr gesamtes Setup zu ändern. Neue Wasserhähne, Knöpfe, Backsplash, Formteile, Spüle und Farbe sind alles einfache und kostengünstige Updates. Denken Sie daran, es neutral zu halten.

8 Vergessen Sie nicht die Landschafts- und Outdoor-Attraktivität. Dies ist das allererste, was Käufer sehen. Wenn sie ausgeschaltet sind, müssen Sie im Inneren noch härter arbeiten. Warum also nicht etwas Pflege geben? Streichen Sie Ihre Haustüre, verpassen Sie ihr einen neuen Griff, reparieren Sie Risse im Gehweg, streichen Sie den Briefkasten oder besorgen Sie sich einen neuen. Repariere oder besorge dir neue Hausnummern. Machen Sie es charmant, indem Sie alle Ihre Bäume, Büsche, Gras beschneiden und Blumen hinzufügen.

9 Seien Sie beim Umzug umweltbewusst. Spende funktionstüchtige Haushaltsgeräte an Habitat for Humanity's ReStore und bringe deinen Schutt zum Ökozentrum. Ziehen Sie in Betracht, Küchen- und Badschränke neu zu verkleiden oder neu zu streichen, anstatt sie zu ersetzen. Je mehr Sie wiederverwenden und wiederverwenden können, desto besser. Das Ziel hier ist, so wenig wie möglich für die größte Wirkung auszugeben.

10 Hinterlassen Sie KEINE Tierspuren im Haus. Zerkratzte Türen, eine Katzentoilette, unordentliche Fressnäpfe, haarige Decken und zerkaute Spielzeuge müssen weg. Nicht jeder ist ein Tierliebhaber und sie könnten das Haus ganz entlassen, wenn sie allergisch sind.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jennifer Lynn Walker

Den wahren Wert Ihres Eigenheims ohne Makler berechnen

Der Verkauf Ihres Hauses ohne Makler kann eine große Entscheidung sein. Es kann sich für Erstverkäufer wie ein riesiger Berg einer Aufgabe anfühlen. Das eigene Haus selbst zu verkaufen klingt vielleicht ermutigend, und es besteht kein Zweifel, dass es eine Herausforderung ist, Ihr Haus selbst zu verkaufen, da in diesem Prozess viel steckt, was ein typischer Hausbesitzer vielleicht nicht weiß. Aber Tausende von Menschen tun es und wenn Sie den Prozess kennen, ist es tatsächlich sehr machbar.

Wenn Sie planen, Ihr eigenes Haus zu verkaufen und sich darauf vorbereiten, Ihre Immobilie auf den Markt zu bringen, haben Sie möglicherweise die größte Angst, Ihr Haus unter dem Marktwert zu verkaufen und Geld zu verlieren. Aber was ist der richtige Preis für Ihr Zuhause? Der Marktwert eines Eigenheims definiert, was Sie erwarten würden, wenn Sie Ihr Eigenheim an diesem Tag verkaufen würden. Dieser Wert kann unterschiedlich sein, während Sie verschiedene Immobilienmakler und Makler fragen. Aber warum sollte man ihnen beim Wort vertrauen?

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Marktwert Ihres Hauses ermitteln, sind Sie nicht allein. Die meisten Hausbesitzer wissen nicht viel über den wahren Wert ihres Hauses.

Seien Sie kein durchschnittlicher Hausbesitzer.

So ermitteln Sie den tatsächlichen Wert Ihres Hauses, wenn Sie es ohne Makler verkaufen:


Faktoren, die eine Hausbewertung bestimmen

  • Standort
  • Sicherheit
  • Anzahl der Räume
  • Einspruch eindämmen
  • Quadratmeterzahl
  • Art der Immobilie
  • Alter der Immobilie
  • Upgrades und Verbesserungen
  • Markt-Trends
  • Schulbezirk
  • Bau und Reparatur

Nutzen Sie Online-Bewertungstools

Es gibt zahlreiche Websites im Internet, die Ihnen eine Schätzung des Werts Ihres Hauses geben können, wie z. B. Zillow, CoStar und Redfin usw. Sie können diese Websites zusammen mit anderen Methoden verwenden, um eine grobe Schätzung des Marktwertes Ihrer Immobilie zu erstellen . Um mit diesen Websites genaue Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie ehrliche Informationen über die Immobilie bereitstellen. Sie können auch die Umbau- oder Modernisierungsarbeiten einbeziehen, die Sie möglicherweise nach dem Kauf der Immobilie durchgeführt haben.

Quadratmeterzahl

Dies ist eine sehr einfache, aber effektive Methode, um den Wert Ihres Hauses zu bewerten. Suchen Sie die kürzlich verkauften Immobilien in Ihrer Nähe, die in Größe, Ausstattung, Alter und Quadratmeterzahl Ihrem Zuhause ähneln. Ermitteln Sie den durchschnittlichen Verkaufspreis dieser Immobilien, indem Sie den Gesamtverkaufspreis jeder Immobilie addieren und durch die Anzahl der Immobilien dividieren. Wiederholen Sie den gleichen Schritt für die Quadratmeterzahl der Eigenschaften. Teilen Sie den durchschnittlichen Verkaufspreis durch die durchschnittliche Quadratmeterzahl, um den durchschnittlichen Wert der Immobilien pro Quadratmeter zu berechnen. Zum Schluss multiplizieren Sie den durchschnittlichen Wert der Immobilien pro Quadratmeter mit der Anzahl der Quadratmeter in Ihrem Haus. So können Sie den Verkehrswert Ihres Hauses sehr genau einschätzen.

Mittlerer Verkaufspreis = Gesamtverkaufspreis aller Immobilien / Gesamtzahl der Immobilien

Durchschnittliche Quadratmeterzahl = Gesamtquadratmeter aller Immobilien / Gesamtzahl der Immobilien

Wert pro Quadratfuß = durchschnittlicher Verkaufspreis / durchschnittliche Quadratmeterzahl

Der Marktwert Ihres Hauses = Wert pro Quadratmeter * Anzahl der Quadratmeter in Ihrem Haus.

Führen Sie eine Marktanalyse durch

Wenn Sie einen Immobilienmakler beauftragen, führt dieser in der Regel eine Marktanalyse durch, um den Wert Ihres Hauses zu bewerten. Da Sie jedoch unser eigenes Haus verkaufen, müssen Sie selbst eine vergleichende Marktanalyse durchführen. Um sicherzustellen, dass der Preis, den Sie für Ihr Haus festgelegt haben, fair ist, sollten Sie die Markttrends und Preise der Immobilien in Ihrer Umgebung in Ihrer Nähe studieren. Vergleichen Sie in Ihrer Marktanalyse Ihre Immobilie hinsichtlich der Ausstattung mit vergleichbaren Immobilien in Ihrer Nachbarschaft, um einen geschätzten Wert Ihrer Immobilie zu erhalten.

Beauftragen Sie einen Gutachter

Hausgutachter geben in der Regel die genauesten Hausbewertungen ab, also beauftragen Sie einen Hausgutachter, eine Bewertung der Immobilie durchzuführen. Ein durchschnittlicher Immobiliengutachter kostet je nach Größe und Lage der Immobilie etwa 300 bis 500 US-Dollar. Bei der Schätzung des Wertes Ihres Hauses berücksichtigen Gutachter Trends auf dem Markt und vergleichbare Immobilien, die kürzlich verkauft oder gelistet wurden. Darüber hinaus recherchieren Gutachter auch öffentliche Akten, gewinnen weitere Informationen über den Wert Ihrer Nachbarschaft und führen eine weitaus gründlichere Inspektion Ihres Hauses durch.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jass P Chawla

So nutzen Sie Anreize, um Ihr Haus in einem schwierigen Markt zu verkaufen

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie den Topf versüßen und Ihre Konkurrenz zu einem Verkauf schlagen können

Hier draußen in der Branche sehen wir, wie die Immobilienpreise fallen, da die Verkäufer auf den Druck auf dem Immobilienmarkt reagieren. Einige Verkäufer erwarten immer noch Premium-Verkaufspreise für ihre Häuser, aber der Immobilienmarkt im Wandel widersetzt sich den hohen Preisen und veranlasst die Verkäufer, ihre Erwartungen neu zu bewerten.

Es ist ein ganz neues Ballspiel und wenn Sie spielen möchten, müssen Sie die neuen Regeln kennen. Einen Agenten dazu zu bringen, Ihr Haus in das lokale MLS-System einzubinden und auf die Angebote zu warten, reicht nicht mehr aus. Traditionelle Verkaufsmethoden reichen heute nicht mehr aus, um Ihr Haus in angemessener Zeit zu einem angemessenen Preis zu verkaufen. Hauskäufer haben zu viele Auswahlmöglichkeiten und Hausoptionen zur Auswahl. Sie treiben den Markt an und Ihr Zuhause ist nur eine von vielen, die sie bewerten.

Die offensichtliche Reaktion auf den Markt, die von vielen Verkäufern übernommen wurde, jedoch zu einem Preis, besteht darin, den Preis Ihres Hauses unter anderen vergleichbaren Häusern in Ihrer Nachbarschaft zu senken. Obwohl viele Verkäufer einen gewissen Spielraum zwischen ihrem Angebotspreis und ihrem Endergebnis geschaffen haben, fordern Käufer Preisnachlässe, die den Gewinn des Verkäufers erheblich schmälern, manchmal sogar auf null. Wer schnell umziehen muss, zum Beispiel wegen einer Beschäftigung, wird sogar einen Verlust hinnehmen, um zwei Hypotheken zu entlasten oder am Ende zu vermieten. Diese Situation bietet übrigens Immobilieninvestoren die Möglichkeit, einige gute Schnäppchen zu machen.

Selbst auf dem heutigen Markt müssen Sie den Preis Ihres Hauses nicht bis zum Verlust senken. Es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus aufwerten können, auch wenn es sich nur um einen wahrgenommenen Wert handelt, der es Ihnen ermöglicht, einen guten Gewinn zu erzielen und dennoch in relativ kurzer Zeit zu verkaufen. Der Einsatz von Verkaufsanreizen kann eine sehr intelligente und kostengünstige Möglichkeit sein, Ihrem Zuhause einen Mehrwert zu verleihen, ohne einen großen Teil Ihres Angebotspreises, falls vorhanden, zu opfern. Hier sind einige Dinge, die den Topf versüßen und Ihr Zuhause für potenzielle Käufer attraktiver machen können:

1. Bieten Sie dem Agenten des Käufers eine Provision von 3% an. Einige Makler zeigen Ihr Haus nicht für weniger als das und sie werden Ihr Haus höchstwahrscheinlich vor dem Käufer auseinandernehmen, wenn sie es zeigen.

2. Wenn Sie Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft sind, zahlen Sie die Gebühren des neuen Käufers für das erste Jahr oder länger.

3. Kaufen Sie eine Hausgarantie, die alle Geräte im Haus einschließlich der Klimaanlage und Heizung schützt. Die Kosten betragen in der Regel weniger als 450 USD für ein Jahr.

4. Sie können die Abschlusskosten des Käufers ganz oder teilweise bezahlen, die bei Abschluss von Ihrem Verkaufserlös abgezogen werden können, so dass Sie keine Auslagen haben.

5. Zahlen Sie die Grundsteuern des Käufers für ein Jahr oder einen bestimmten Zeitraum. Möglicherweise haben Sie sowieso bereits einen Teil oder alles bezahlt. Wieder keine Auslagen aus eigener Tasche.

6. Wenn Sie Ölheizung oder Propangas haben, geben Sie dem Käufer einen vollen Kraftstofftank.

7. Bieten Sie für einen bestimmten Zeitraum kostenloses Grasschneiden oder Landschaftsbau an.

8. Stellen Sie alle neuen Teppichböden oder Küchengeräte bereit oder hinterlassen Sie Einrichtungsgegenstände, die der Käufer möglicherweise wünscht.

9. Bieten Sie an, die Sachversicherung des Käufers für ein Jahr oder länger zu bezahlen.

10. Kaufen Sie die Hypothekenpunkte des Käufers um ein oder zwei Punkte herunter. Dies bringt dem Käufer einen erheblichen Mehrwert in Bezug auf die eingesparten Dollars und kostet Sie wenig.

Wenn du darüber nachdenkst, fällt dir wahrscheinlich noch mehr ein. Ich habe diese und andere Methoden vorgeschlagen und verwendet, um die Häuser meiner Kunden in diesem harten Verkäufermarkt zu unterscheiden. Außerdem, wenn Sie aufpolieren Ihr Haus mit neuem Anstrich, vor allem der Haustür und der Küche, gestalten Sie Ihren Garten, reinigen Sie gründlich und setzen Sie Ihr Zuhause ins beste Licht, Ihr Zuhause wird die anderen in Ihrer Nachbarschaft in den Schatten stellen.

Ein letzter Vorschlag – beauftragen Sie einen kompetenten Immobilienmakler. Ein Makler stellt sicher, dass Sie kein Geld auf dem Tisch liegen lassen und hilft Ihnen bei allen Möglichkeiten, wie Ihr Haus der beste Kauf auf dem Block sein kann. Ich kann meine Provisionen immer rechtfertigen, weil ich dem Hausverkäufer mehr Geld bekomme, als er alleine könnte. Ein leistungsstarker Profi bringt Ihnen Geld und kostet Sie nichts. Fragen Sie einfach die vielen "zum Verkauf durch Eigentümer", die nach einem erfolglosen Versuch, auf eigene Faust zu verkaufen, einen Makler eingestellt haben oder die am Ende viel weniger als ihren Angebotspreis erhielten. Aber wenn Sie entschlossen sind, es alleine zu gehen, sollten die obigen Tipps helfen.

Bis zum nächsten Mal,

Bernie Rosellen, Immobilienauktionator

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bernie Rosellen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close